Denkfabrik 1600. Das Gymnasium Augustum

Category
Art-Direction, Medienplanung, Objektverortung, Sonderausstellung
Ort Kulturhistorisches Museum Görlitz im Kaisertrutz
Maßnahme Sonderausstellung
Ausstellungsfläche 400 m2
Team Kati Misselwitz, Thomas Doetsch
Leistungen Ausstellungsarchitektur Lph 1-9, Szenographie, Konzeption und Art-Direction Grafik, Planung Objektverortung, Medientechnikplanung
Leistungszeit November 2014 bis Mai 2015
Auftraggeber Kulturhistorisches Museum Görlitz/ Dr. von Richthofen
Fotos Karl Frevert
 
Im Jahr 2015 jährt sich zum 450. Mal die Gründung des Görlitzer Gymnasium Augustum. Schüler und Freunde von Philipp Melanchthon leiteten über viele Jahrzehnte die Görlitzer Bildungseinrichtung und beeinflussten das geistige Klima der Stadt. 1565 hatte der Görlitzer Rat Petrus Vincentius, den Professor der berühmten Wittenberger Universität, als ersten Rektor des neuerrichteten Gymnasiums gewinnen können. Damit begann vor 450 Jahren die humanistische höhere Schulbildung in Görlitz. Die Ausstellung widmet sich den Gelehrten, Rektoren, Lehrern und Pfarrern, die Görlitz zu der Denkfabrik 1600 machten.